Einleitung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen, wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten, etc.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutz-Grundverordnung und österr. Datenschutzgesetz i.d.g.F.).

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs 7  Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Name: Mag. Heinz Deutschmann
Anschrift: Karolingerstraße 16
5020 Salzburg
E-Mail-Adresse: heinz.deutschmann@medphoton.at
Telefonnummer: +43 699 14170432

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter nachfolgenden Kontaktdaten:

E-Mail-Adresse: datenschutz@medphoton.at
Telefonnummer: +43 699 16105386

 

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Bei Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Neben der Nutzung unserer Webseite bieten wir zusätzlich verschiedene Leistungen an. Zur Erbringung dieser jeweiligen Leistungen müssen Sie uns in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben.

Pflichtfelder in unseren Kontakt- oder Bestellformularen sind als solche gekennzeichnet. Die in den Pflichtfeldern anzugebenden Daten benötigen wir zwingend zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Vertragserfüllung, da wir ansonsten Ihre Anfrage nicht beantworten bzw. Ihre Bestellung nicht abschließen können.

Die in diesem Zusammenhang von Ihnen bekanntgegebenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung eingewilligt haben oder keine rechtliche Grundlage mehr zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten besteht.

 

Datenerhebung bei Besuch unserer Webseite

Bei einem bloßen Besuch unserer Webseite, also wenn Sie weder ein Kontakt- oder Bestellformular ausfüllen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir lediglich die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Es werden von uns lediglich jene Daten erhoben, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und um die Stabilität und Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage dafür stellt Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar.

Folgende Daten werden von uns bei einem Besuch unserer Webseite erhoben:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

 

Verwendung von Cookies

Zusätzlich zu den oben genannten Daten werden durch die Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, wobei ausschließlich Cookies gesetzt werden, die unbedingt erforderlich sind. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, um den Besuch unserer Webseite für Sie attraktiv zu gestalten und Ihnen die optimale Nutzung bestimmter angebotener Funktionen und Services zu ermöglichen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen insbesondere dazu, unser Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Unsere Webseite nutzt Session Cookies und Persistente Cookies, welche wir Ihnen nachfolgend erläutern dürfen.

Session Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Session Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Durch die Speicherung ist es uns möglich Ihren Rechner bei Folgebesuchen wiederzuerkennen. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen.

Persistente Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer, die sich je nach Cookie unterscheiden kann, automatisiert gelöscht. Die Dauer der Speicherung finden Sie in der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers. Sie können zudem in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers diese Cookies jederzeit löschen.

Es ist möglich, Ihre Browser-Einstellung so zu konfigurieren, dass beispielsweise die Annahme von Cookies abgelehnt wird. Falls Sie wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die Hilfe-Funktion in Ihrem Browser.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie bei Nichtannahme von Cookies unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

 

Weitergabe von Daten

Im Rahmen der Auftragsabwicklung und der Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an von uns beauftragte Dienstleister weiter, insbesondere an Versandunternehmen und Kreditinstitute, sofern dies zur Lieferung und Bezahlung der bestellten Leistung, erforderlich ist. Für die Abwicklung von Zahlungen geben wir die erhobenen Zahlungsdaten an beauftragte Kreditinstitute und gegebenenfalls an beauftragte Zahlungsdienstleister weiter. Beauftragte Versandunternehmen erhalten, sofern Sie dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, von uns unter anderem Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, damit sich diese vor Zustellung mit Ihnen hinsichtlich einer Lieferankündigung bzw. -abstimmung in Verbindung setzen können.

Ferner geben wir Daten von Ihnen, zur Erfüllung unserer steuerlichen Verpflichtungen, an unseren Steuerberater weiter.

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit, ganz oder nur teilweise, unter den oben angeführten Kontaktdaten widerrufen. Im Falle eines Widerrufs werden Ihre hierfür angegebenen Daten von uns gelöscht, sofern diese nicht für andere Zwecke erforderlich sind oder Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Verwendung Ihrer Daten eingewilligt haben. Ferner werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine rechtliche Grundlage zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten besteht.

 

Postwerbung

Wir behalten uns vor, Ihren Vor- und Ihren Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen (zB für die Zusendung von Angeboten oder Informationen zu unseren Produkten per Briefpost). Dies dient der Wahrung unserer, im Rahmen einer Interessensabwägung, überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

In unserem Auftrag werden die Werbesendungen durch einen Dienstleister erbracht. Hierzu werden wir diesem Ihre Daten übermitteln.

 

Widerspruchsrecht

Insofern wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer höchstpersönlichen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Betroffenenrechte

Hinweis auf Ihre Rechte als Betroffener:

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten:

  • Rechte auf Auskunft iSd Art 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung iSd Art 16 und Art 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung iSd Art 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit iSd Art 20 DSGVO,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung iSd Art 21 DSGVO.

 

Privacy and data protection information for applicants

 

Topic

Description

 

GDPR Reference

Controller Heinz Deutschmann (heinz.deutschmann@medphoton.at) acts as controller of medPhoton GmbH – i.e. he is alone or jointly with others, responsible for determining the purposes and means of the processing of personal data.

 

Art. 13(1) lit. a
Art. 4(7)

Data Protection Officer You can contact medPhoton’s data protection officer under datenschutz@medphoton.at

 

Art. 13(1) lit. b

Purpose of processing

In legal terms, the processing of the personal data you have provided / will provide in the course of your application is necessary for us in order to take steps prior to entering into an employment contract with you.

 

Art. 13(1) lit. c
Art. 6(1) lit. b

Legal basis for processing

The legal basis for the processing of the personal data you have provided / will provide in the course of your application is Art. 6(1) lit. b, GDPR.

 

Art. 13(1) lit. c
Art. 6(1) lit. b

Legitimate interests

The processing of the personal data you have provided / will provide in the course of your application is not based on legitimate interest (Art. 6(1) lit. f).

 

Art. 13(1) lit. d
Art. 6(1) lit. f

Recipients

The data you have provided / will provide for the purpose of applying for a job at medPhoton GmbH will be transferred internally only (e.g. to medPhoton’s HR team and the supervisor of the position you’re applying for).

 

Art. 13(1) lit. e

Transfers

The processing of the personal data you have provided / will provide in the course of your application will not be transferred to third countries or international organizations.

  Art. 13(1) lit. f
Retention period

In case of a rejection, the personal data you have provided / will provide in the course of your application will be retained for a period of seven months.

 

Art. 13(2) lit. a
Art. 13(3)

Your rights

You have the right to request from us access to and rectification or erasure of personal data or restriction of processing concerning your data as well as the right to data portability according to articles 15-20, GDPR.
You do not have the right to object to the processing of the personal data you have provided / will provide in the course of your application, because we are neither processing your data on the basis of public interest (Art. 6(1) lit. e, GDPR) nor on the basis of legitimate interests (Art. 6(1) lit. f, GDPR).
You do not have the right to withdraw consent, because the processing of the personal data you have provided / will provide in the course of your application is not based on consent (Art. 6(1) lit. a or Art. 9(2) lit. a, GDPR).

 

Art. 13(2) lit. b-c
Art. 15-21
Art. 6(1) lit. a, e-f
Art. 9(2) lit. a

Complaints

Feel free to contact medPhoton’s data protection officer under datenschutz@medphoton.at.

Should you wish to file an official complaint or if you feel that medPhoton GmbH has not addressed your concern in a satisfactory manner, you may contact the Austrian supervisory authority.

  Art. 13(2) lit. d
Necessity of data provision

The provision of personal data is a requirement necessary for you to enter into an employment contract with medPhoton GmbH. Failure to provide such data may result in us not being able to enter into such a contract with you.

  Art. 13(2) lit. e
Automated decision-making Your application will not be subject to a decision based solely on automated processing.

 

Art. 13(2) lit. f
Art. 22

 

 

×

Make an appointment and we’ll contact you.